Gas-Hausanschluss

Wer einen Gashausanschluss benötigt, sollte sich rechtzeitig bei der esb melden. Aufgrund der hohen Nachfrage beträgt die Wartezeit derzeit mehrere Wochen.

In den vergangenen Monaten hatte die esb alle Hände voll zu tun. Immer mehr Hausbesitzer möchten ihre veraltete Heizung sanieren und auf Erdgas umsteigen. Dafür benötigen Sie einen Gashausanschluss. Allerdings ist die Nachfrage momentan so hoch, dass es regelrecht einen Stau gibt. Die Wartezeit beträgt etwa 10 Wochen. Dies hat mehrere Gründe. Die esb arbeitet mit einem Unternehmen zusammen, das die Tiefbauarbeiten durchführt. Bevor die esb Auftragsarbeiten weitergibt, lässt sie mehrere Anträge auf einen Gashausanschluss zusammen kommen. Durch diese Bündelung reduzieren wir die Beeinträchtigungen, die mit einer solchen Baumaßnahme einhergehen, auf ein Minimum. 

Rechtzeitig melden
In der kalten Jahreszeit kann es sogar sein, dass sich die Tiefbau- und Verlegungsarbeiten noch weiter verzögern oder pausieren müssen, wenn beispielsweise das Erdreich gefroren ist.

Möchten auch Sie auf Erdgas umsteigen und benötigen einen Gashausanschluss? Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Informationen zum Gashausanschluss (Netzanschluss)